Ab Juni wieder Gottesdienst in der Beecker Kirche!

Liebe Gemeindeglieder!

Ab Sonntag, dem 7. Juni feiern wir wieder Gottesdienst in unserer Evangelischen Kirche Beeck! Natürlich unter den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Nähere Informationen folgen.

Weiterlesen …

Duisburger Ökumenische Andachten im Netz

Gerade in dieser Krisenzeit auf den Gottesdienst verzichten zu müssen, fällt schwer. Um diesem trotzdem notwendigen Verzicht etwas entgegenzustellen bieten Gemeinden aus Duisburg, katholische und evangelische in ökumenischer Verbundenheit, in Zusammenarbeit mit Radio Duisburg ökumenische Andachten an, die immer ab Sonntagmorgen 10.00 Uhr abrufbar sind.

Die mittlerweile 11. ökumenische Videoandacht am Sonntag Exaudi, dem 24. Mai 2020, kommt aus den Räumen der ökumenischen TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen. Sie wird gestaltet vom Leiter der TelefonSeelsorge Olaf Meier, der nicht nur Psychologe, sondern auch katholischer Theologe ist, und vom Vorsitzenden des Förderkreises der TelefonSeelsorge Klaus Andrees, der auch Prädikant in der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm ist. Die musikalische Gestaltung übernehmen Henrieke Kuhn (Violine und Gesang) und Daniel Drückes (Klavier und Gesang).

Weiterlesen …

Aufgepasst, Trickbetrüger!

Leider werden die Angst und Hilfsbereitschaft der Senioren in der bestehenden „Corona-Krise“ von Betrügern schamlos ausgenutzt. Unter dem Vorwand, als Infizierter Geld für die teure Behandlung zu brauchen, werden Senioren von angeblichen Verwandten zur Zahlung aufgefordert. 

Der Trick entspricht größtenteils den bisher bekannten Vorgehensweisen, nur wurden diesen aktuell eine neue „Maske“ übergestülpt. Wie beim klassischen Enkeltrick spielen die Kriminellen mit der Angst ihrer Opfer um Angehörige. Sie geben vor in einem Krankenhaus zu liegen, weil sie sich mit dem Corona-Virus (Covid-19) infiziert hätten. Sie gaukeln ihren Opfern vor, teure Medikamente für ihre Behandlung zu benötigen. Deswegen bitten sie um Geldbeträge oder Wertsachen, die sie von einem Freund abholen lassen werden.

Lesen Sie weitere Informationen auf der Website der Polizei.

Weiterlesen …

Kirche in Zeiten des Corona-Virus - Sie sind nicht allein!

Von Sonntag bis Freitag läuten in unserer Gegend jeden Abend  um 19.30 Uhr die Glocken. 
Es ist ein tägliches Zeichen der Solidarität und Ermutigung. Wir sind nicht allein mit unseren Sorgen.
Die katholische und die evangelische Kirche laden dazu ein, parallel zum Glockenläuten eine Kerze anzuzünden und ins Fensterbrett zu stellen. Dazu können das folgende Gebet und das Vaterunser gesprochen werden.

Weiterlesen …